epd-bild / Rolf Zöllner

Ev. Kirchengemeinde St. Marien Haldensleben

Die Ev. Kirchengemeinde St. Marien begrüßt Sie recht herzlich. 

Gottesdienste können wieder in kleiner Form gefeiert werden. Wir wollen das in Verantwortung füreinander tun. Der Gottesdienst findet sonntags um 10.00 Uhr im Kirchsaal Gärhof7 statt. Stühle sind entsprechend den behördlichen Vorgaben gestellt.

Auf Grund der epidemischen Lage finden weitere Veranstaltungen nur mit Einschränkungen und entsprechend des in St. Marien gültigen Hygienekonzeptes statt.

Über nun wieder mögliche kleine Gottesdienstformen hinaus, gibt es Andachten zum Lesen oder Hören und auch Videoandachten aus unserem Kirchenkreis.

Hier geht es zu Leseandachten: Andacht zum Tag oder jeweiligen Sonntag

Hier geht es zur Audioandacht

Hier gehts zur Videoandacht

Ev. Kindertagesstätte St. Marien

Termine aus der Ev. Kita

Fr0307. 20
Abschlussfeier der gr. Maxi´s
Zum Abschied feiern wir mit den Maxi´s und deren Familien um 16 Uhr ein Festgottesdienst im Gemeindesaal Gärhof 7.
http://www.kirche-haldensleben.de2020-07-03T2020-07-03TAbschlussfeier der gr. Maxi´sHaldenslebenZum Abschied feiern wir mit den Maxi´s und deren Familien um 16 Uhr ein Festgottesdienst im Gemeindesaal Gärhof 7.
Di1407. 20
Abschlussfahrt der Maxi´s
Die gr. Maxi´s fahren in den Zoo nach Magdeburg.
http://www.kirche-haldensleben.de2020-07-14T2020-07-14TAbschlussfahrt der Maxi´sHaldenslebenDie gr. Maxi´s fahren in den Zoo nach Magdeburg.

mehr aus der Ev. Kindertagesstätte ...

Evangelische Sekundarschule Haldensleben

News aus der Ev. Sekundarschule

56. Information der Schulleitung v. 03.07.20 (Fr.)
Herzlich willkommen auch heute zu unserem wöchentlichen Nachrichtenüberblick aus Ihrer / Eurer Schule. Beginnen möchte ich diesmal mit einer Korrektur zu den Informationen in der letzten Woche:

 Dem aufmerksamen Leser / Der aufmerksamen Leserin ist es vielleicht schon in der letzten Woche  aufgefallen, dass bei der Übersicht zu den gewählten Fächern in dem 2. mündlichen Prüfungsfach nur 45 Prüfungen genannt wurden. Tatsächlich habe ich hier die 5 Prüfungen im Fach Geschichte "unterschlagen". Einen herzlichen Dank an diejenigen, die mich auf den Fehler aufmerksam gemacht haben.

Aber nun zu den Neuigkeiten aus dieser Woche:

1. Die Schülerkalender für das neue Schuljahr sind bereits eingetroffen. Das Titelbild wurde in diesem Schuljahr von Manja aus der 8a gestaltet. Vielen Dank noch einmal dafür.

Wir haben den Preis auch in diesem Jahr mit 5 EUR stabil halten können.Die Klassenleitungen werden Sie später noch genauer darüber informieren.

2. An die Eltern der Jahrgangsstufe 10 ist in dieser Woche auch das angekündigte Schreiben mit den rechtlichen Hinweisen zu einer möglichen Wiederholung des Schuljahres rausgegangen.

3. In dieser Woche haben auch die Zeugnis-und Versetzungskonferenzen aller zwölf Klassen stattgefunden. Es zeichnet sich hier doch insgesamt ein recht erfreuliches Bild ab, dass (fast) alle SchülerInnen in den nächsthöheren Jahrgang versetzt werden können.

4. Die Klassenkonferenz der Jahrgangsstufe 10 haben, ebenfalls in dieser Woche, über die Zuerkennung der Abschlüsse entschieden.Hier ergibt sich demnach folgendes und sehr erfreuliches Bild: Von den 50 SchülerInnen verlässt ein Schüler die Schule nach der 10. Klasse mit dem qualifizierten Hauptschulabschluss, vierundzwanzig verlassen uns mit dem Realschulabschluss und sogar fünfundzwanzig SchülerInnen haben der erweiterten Realschulabschluss, der zum Besuch der gymnasialen Oberstufe berechtigt, geschafft!

5. Rechtliche Konsequenzen ergeben sich auch noch aus der 7. Eindämmungsverordnung, die seit wenigen Tagen in Kraft getreten ist. Demnach findet der Unterricht nach den Sommerferien wieder im Klassenverband ohne Einschränkungen statt. Da diese Regelung jedoch erst zum 27. August des Jahres in Kraft tritt, bedeutet dies im Umkehrschluss, dass die Zeugnisausgaben in den Jahrgangsstufen 5 bis 9 in diesem Schuljahr noch in den jeweiligen Gruppen und nicht im Klassenverband erfolgen (noch einmal nachzulesen sind die Anwesenheitstage Ihrer Kinder in der bald aktualisierten Übersicht im Downloadbereich).

6. In der nächsten Woche finden dann, wie bereits angekündigt, die Zeugnisübergaben in der Jahrgangsstufe 10 (getrennt nach Klassen) hier in der Aula der Schule statt.Gastredner wird in diesem Jahr bei beiden Feiern der Vorstandsvorsitzende unser Johannes-Schulstiftung und zugleich Domprediger in Naumburg, Herr Michael Bartsch, sein.

Am Montag nachmittag trifft sich nach einer langen Zeit auch wieder der Gesprächskreis "Süplinger Berg". Treffpunkt ist hier die Mensa unserer Schule (natürlich unter Einhaltung aller noch geltenden Hygienevorschriften).

 

Bei meiner persönlichen Bemerkung am Schluss möchte ich heute auf das kollegiale Miteinander der Schulleitungen seit Beginn der Pandemie eingehen: Es ist gut zu merken, dass viele Schulleiterinnnen und Schulleiter  im Land seit Beginn der Pandemie näher zusammengerückt sind und viel mehr bei Fragen oder Abstimmungswünschen zum Telefon greifen und den Kontakt pflegen. Auch hier bei uns in Haldensleben hat sich insbesondere mit der Sekundarschule "Marie Gerike" ein sehr erfreuliches Miteinander entwickelt. Dafür auch einen herzlichen Dank an die Kollegin dort!

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes und entspanntes Wochenende und bis nächsten Freitag.

Ihre / Eure

Pia Kampelmann

 

55. Information der Schulleitung v. 26.06.20 (Fr.)
Herzlich willkommen zurück zu unserem wöchentlichen Rück-und Ausblick aus Ihrer /Eurer Schule. Schön, dass Sie sich wieder die Zeit nehmen, um sich darüber zu informieren, was alles so wieder bei uns geschehen ist:
  • Im Mittelpunkt dieser Woche standen natürlich die mündlichen Prüfungen für die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 10. Neben den Pflichtprüfungen aus dem Bereich Naturwissenschaften (das Fach Physik wurde 9 x als Prüfungsfach angewählt, Chemie 24 x und das Fach Biologie wurde 17 x als Prüfungsfach gewählt) wurden in unterschiedlicher Zahl noch Prüfungen in den weiteren Fächern abgelegt. Gewählt wurden die Fächer ev. Religion (3x), Musik (2x),Sozialkunde (12x), Astronomie (8x), Spanisch (1x), Hauswirtschaft (13x), Wirtschaft (5x), Kunst (1x).
    Für Montag und Dienstag nächster Woche stehen dann für 12 SchülerInnen noch ihre freiwilligen Zusatzprüfungen in Englisch und Mathematik an sowie eine weitere Prüfung, die wir aus Gesundheitsgründen wiederholen müssen.
  • Es fanden aber auch noch andere Formen des Unterrichts in der abgelaufenen Woche statt. Die Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 waren wechselnd auch in der Schule und wurden klassenweise unterrichtet.
    Wie Herr Funke und Herr Hussien gestern in der Sitzung der Fachgruppe 5/6 berichteten, war es ein sehr intensives Lernen mit viel Motivation und Elan.
    Zu Motivation ist auch noch zu sagen, dass auch Frau Stutterheim als Koordinatorin des Nachhilfebüros berichtete, dass die eingeladenen Schüler intensiv gelernt haben und schöne Fortschritte erzielt haben.
  • Über die Ergebnisse der Jahrgangsstufe 7, die ja diese Woche in ihrem BRAFO-Projekt gelernt haben, werde ich dann nächsten Freitag berichten. Ich bin schon jetzt gespannt, was die Schüler am Montag berichten werden.
  • Nichyt vergessen möchte ich aber auch nicht diejenigen SchülerInnen,  die gemeinsam mit Herrn Espe auf dem Schulhof die Löcher für unsere neue Beschattung ausgehoben haben. Das war bei den sommerlichen Temperaturen doch ganz schön schweißtreibend!
  • Für ein wenig Irritation hat dann noch unsere Einladung an die Eltern der Schüler unserer neuen 5.Klassen gesorgt,da wir zwar das richtige Datum,aber leider den falschen Wochentag in die Einladung geschrieben hatten. Aber Frau Bensch hat sofort reagiert und einen Brief mit den richtigen Angaben hinterhergeschickt.
  • Erstmals haben wir uns als Kollegium diese Woche auf unserer wöchentlichen Dienstberatung mit der neuen Schulcloud (hpi Schulcloud, wobei die 3 Buchstaben hpi für das Hasso Plattner Institut stehen) beschäftigt.
    Es ist natürlich weiterhin unser Ziel, mit dieser Cloud zu Beginn des neuen Schuljahres zu starten. Weiterhin gilt natürlich, dass auch Sie sich schon vorab darüber informieren können (www.schul-cloud.org). Hier hat auch schon Herr Schulze viel Vorarbeit geleistet und viele benötigte Daten eingearbeitet. 
  • In der kommenden Woche geht es dann wieder nach Plan weiter und ich hoffe sehr, dass wir auch die letzten Wochen des Schuljahres gemeinsam gut "über die Bühne bringen" werden.
  • Auch diese Woche zu guter Letzt einige persönliche Worte von mir: Bisher sind wir so gut, wie es möglich war, durch die Corona-Zeit gekommen.
    In der letzten Woche sind auch eine Lehrerin und ein Schüler unserer Schule auf das Coronavirus getestet worden; Gott sei Dank war in beiden Fällen das Ergebnis negativ!
    Wie schnell sich doch das Blatt wenden kann, haben wir ja unter anderem in Gütersloh, Magdeburg und einigen anderer Orten sehen können.
    Auch heute erst wurde eine Grundschule in der Altmark (Salzwedel) aufgrund einer Erkrankung geschlossen.
    Bleiben Sie bitte auch weiterhin wachsam (und laden sich gerne die Corona-Warn-App von der Startseite unserer Homepage runter). 

Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall ein schönes Wochenende und freue mich schon jetzt, Sie auch kommenden Freitag mit den neuesten Informationen aus Ihrer Schule zu versorgen.

Schnell auch noch einen Dank an Herrn Dierbach, der heute Abend die aufgetretenen technischen Probleme sofort behoben hat, sodass Sie diesen Blog überhaupt zur gewohnten Zeit sehen können. 

Herzlichst

Ihre
Pia Kampelmann

Termine aus der Ev. Sekundarschule

Fr0307. 20
1. Hilfe-Kurs Klasse 8a Teil 2
Gesamte Klasse 8a
http://www.kirche-haldensleben.de2020-07-03T2020-07-03T1. Hilfe-Kurs Klasse 8a Teil 2HaldenslebenGesamte Klasse 8a
Di0707. 20
Elternversammlung zur Segensfeier 2021 VERLEGT
20.00 Uhr, Aula, alle interessierten Eltern und Schüler der Jgst. 7
http://www.kirche-haldensleben.de2020-07-07T2020-07-07TElternversammlung zur Segensfeier 2021 VERLEGTHaldensleben20.00 Uhr, Aula, alle interessierten Eltern und Schüler der Jgst. 7

mehr von der Ev. Sekundarschule ...

News aus dem Kirchenkreis

Wo Luther nicht war ...

Wanderung durch den Kirchenkreis

In einem Jahr einmal kreuz und quer durch unseren Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt
Im Anhang finden Sie einen aktualisierten Flyer für die letzten 3 Wanderungen

News aus unseren Landeskirche

Statement der EKM-Sportbeauftragten Anna Mittermayer zu den Olympischen Winterspielen in Südkorea
„Passion.Connected.“ So lautet das Motto der XXIII. Olympischen und der XII. Paralympischen Winterspiele in Pyeongchang. „Leidenschaft verbindet.